Dirk Busse

Eingetragen bei: Team | 0

Ich bin als 4. Kind in einer Bestatter Familie in Siegburg aufgewachsen, besuchte dort das Anno-Gymnasium und später das Rhein-Sieg-Gymnasium in Sankt Augustin. Nach dem Abitur entschied ich mich für die Laufbahn der Offiziere bei der Luftwaffe. Mein Studium erfolgte … Weiter

Michaela Orth-Steimel

Eingetragen bei: Team | 0

Geschäftsleitung – Der wichtigste Ansprechpartner für beinahe alle Belange ist Michaela Orth-Steimel. In ihrer Eigenschaft als Geschäftsleitung und Bestatterin mit jahrzehntelanger Erfahrung steuert und koordiniert sie sämtliche Abläufe. „Neben meiner Beratungstätigkeit habe ich mich 2017/2018 zur Trauerbegleiterin ausbilden lassen. Für … Weiter

Anja Menger

Eingetragen bei: Team | 0

Assistenz der Geschäftsleitung – Die Unterstützung durch Anja Menger bei der Vor- und Nachbereitung der wichtigsten Aufgaben ist für unser Unternehmen unverzichtbar. Sie gibt uns die Freiräume ganz für Sie da zu sein, weil wir uns darauf verlassen können, dass … Weiter

Eva Busse

Eingetragen bei: Team | 0

Assistenz der Geschäftsleitung – Ein abgeschlossenes Studium der Gesundheit in den Niederlanden, eine ergotherapeutische Ausbildung und jahrelange Leitung eines sozialtherapeutischen Dienstes helfen uns und den Angehörigen in vielen Lebenslagen. Neben allen fachlichen Qualifikationen bleibt der Mensch und die Menschlichkeit, Empathie … Weiter

Angeschlossene Unternehmen

Eingetragen bei: Verschiedenes | 0

Im Rhein-Sieg-Kreis begegnet Ihnen in vielen Städten der Name Kümpel bzw. Busse. Diese Bestattungsunternehmen befinden sich in der Inhaberschaft der Brüder William Busse und/oder Dirk Busse. Zwischen den Unternehmen erfolgt eine enge Zusammenarbeit, um Sie bestmöglich „vor Ort“ zu unterstützen. … Weiter

Andrea Vogt

Eingetragen bei: Verschiedenes | 0

Bestattungsfachkraft in Ausbildung – Im 3. Ausbildungsjahr zur Bestattungsfachkraft befindet sich Andrea Vogt. Die Ausbildung erfolgt in zentralen Ausbildungsblöcken, so dass die Auszubildenden immer für einige Wochen im Betrieb sind, dann einige Wochen an einer Ausbildungseinrichtung im Bergischen Land die … Weiter